Liebe Kolleg_innen,

wir freuen uns darauf, Sie zur 66. Rencontre Assyriologique Internationale – die Jahreskonferenz des internationalen Assyriologenverbandes (IAA) einzuladen.
Die Konferenz wird in einem hybriden Format vom 25. bis zum 29. Juli 2022 in Mainz stattfinden. Das Leitthema der Tagung lautet „Kultur–Kontakt–Kultur“.
Dieser Seite und den Rundschreiben können Sie alle praktischen Informationen zur Konferenz entnehmen.

Hybride Rencontre

Aufgrund der voraussichtlich auch noch im Jahr 2022 bestehenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wird die Rencontre hybrid stattfinden:

Die ersten beiden Tage (25. und 26. Juli) sind für live übertragene Online-Vorträge vorgesehen, die restlichen Tage (27.–29. Juli) für in Präsenz in Mainz gehaltene Vorträge mit Streaming-Option.

Alle Online-Vorträge werden synchron in den Veranstaltungsräumen in Mainz übertragen werden. Alle in Präsenz gehaltenen Vorträge werden für angemeldete Konferenzteilnehmer mittels moderner Konferenztechnik per Stream auch online übertragen.

 

Organisationskomitee:

Eva-Maria Huber (Mainz)
Franziska Lutz (Mainz) 
Doris Prechel (Mainz) 
Alexander Pruß (Mainz) 
Thomas Richter (Frankfurt am Main) 
Tabea Schloß (Mainz)
Alexander Tamm (Mainz)
Dirk Wicke (Frankfurt am Main) 

Kontakt: 66RAI@uni-mainz.de

     

Logo KulturKontaktKultur 2022

Förderer der Tagung: 




Gefördert durch Mittel der DFG im Rahmen der Exzellensstrategie von Bund und Ländern (Gutenberg International Conference Center - GICC)