Call for Papers SÄK 2021

Die Anmeldung zu einem Vortrag von max. 20 Minuten ist vom 01. Februar 2021 bis 31. März 2021 noch einmal geöffnet. Bitte reichen Sie hierfür ein Abstract (max. 1.600 Zeichen) ein. Willkommen sind auch inter- oder transdisziplinäre Beiträge und solche zu Methoden und aktuellen Herausforderungen des Faches.

Für die Abstracteinreichung legen Sie sich bitte zunächst einen Benutzeraccount an. Transkription ist als Unicode einzugeben. Einen Konverter von „klassischer“ Transkription zu Unicode bietet das Tool von Dr. (Univ. Moskau) Alexander Ilin-Tomich (https://pnm.uni-mainz.de/tools/unicode/). Die Rückmeldung erfolgt bis zum 15. April 2021. Die angenommenen Abstracts können über den Benutzeraccount bis zum 14. Juni 2021 aktualisiert werden.

Call for Posters SÄK 2021

Auch die Anmeldung zu einer Poster-Präsentation ist vom 01. März 2021 bis 30. April 2021 noch einmal geöffnet. Bitte reichen Sie hierfür ebenfalls ein Abstract (maximal 500 Zeichen inkl. Leerzeichen) ein. 

Für die Abstracteinreichung legen Sie sich bitte zunächst einen Benutzeraccount an. Transkription ist als Unicode einzugeben. Einen Konverter von „klassischer“ Transkription zu Unicode bietet das Tool von Dr. (Univ. Moskau) Alexander Ilin-Tomich (https://pnm.uni-mainz.de/tools/unicode/). Im Falle einer positiven Rückmeldung erhalten Sie von uns die Anfrage, ob Sie auch am maximal 30-sekündigen Posterslam teilnehmen wollen. Die Deadline für die Einreichung des Posters als PDF (hochkant) ist am 14. Juni 2021

Um die einzelnen Poster besser in die Konferenz einzubinden, werden am Samstag ein Posterslam und eine Postersession veranstaltet. Bei beiden sind Preisgelder zu gewinnen. Wir möchten alle potentiellen Kandidat*innen ausdrücklich dazu ermuntern, dabei mitzumachen und ihr Poster auf ganz individuelle Art zu präsentieren. Beim Slam darf gesungen, getanzt oder gedichtet werden – alles ist erlaubt, um das eigene Thema in 30 Sekunden kreativ in Szene zu setzen. Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eine PDF-Folie oder ein Video einzusenden, die den Slam-Beitrags visuell unterstützen. Nach dem Posterslam wird eine ca. 1-stündige Postersession stattfinden, bei der alle Konferenzteilnehmer*innen die Poster virtuell besichtigen und mit den Autor*innen über Videochats ins Gespräch kommen können. Die Preisverleihung erfolgt am Sonntagmittag.

Berichte aus den Institutionen

Ausführliche Informationen aus den Institutionen können auf PowerPoint-Folien eingetragen werden, die am Samstag und Sonntag auf der Konferenzplattform einsehbar sind. Im Anschluss an die Konferenz könnten die Folien über die Open Access Plattform Zenodo veröffentlicht werden. Bitte kennzeichnen Sie die Folien, die nicht veröffentlicht werden sollen. Vorlagen für diese Berichte finden Sie hier ab 1. März 2021. Bitte senden Sie uns die ausgefüllte PowerPoint-Vorlage als PDF, abgespeichert mit dem Namen Ihrer Institution, bis spätestens 30. Juni 2021 zu.

Am Freitagnachmittag erfolgt vorab eine mündliche Präsentation vor dem Hintergrund der Folien, bei der auch Fragen an die Vertreter*innen der Institutionen beantwortet werden können. Diese Berichte konzentrieren sich bitte auf folgende Punkte:

  • Personalia
  • Abgeschlossene Promotionen und Habilitationen
  • Informationen zu neuen und laufenden Projekten und Ausstellungen
  • Stellenausschreibungen
  • Sonstige wichtige Ankündigungen

Weitere Informationen

Mit der Einreichung des Abstracts erklären Sie sich damit einverstanden, dass es nach Annahme für die Tagung im Programmheft und online veröffentlicht wird. Die Online-Veröffentlichung erfolgt über den Online-Speicherdienst der Europäischen Kommision Zenodo, um das Programmheft langfristig zu archivieren. Dort haben wir eine Community für die SÄK 2021 eingerichtet. Diejenigen, die ein Poster präsentieren, laden wir herzlich dazu ein, ihre Arbeit innerhalb dieser Community zu veröffentlichen.