Vorträge

Für Vorträge sind jeweils 20 Minuten Redezeit mit anschließender Diskussion (max. 10 Minuten) vorgesehen. Für die Einreichung der Abstracts steht Ihnen ein entsprechendes Formular in Ihrem Benutzeraccount zur Verfügung. Das Abstract darf eine Länge von 1600 Zeichen (inkl. Leerzeichen) nicht überschreiten. Die Transkription ist als Unicode einzugeben. Einen Konverter von „klassischer“ Transkription zu Unicode bietet das Tool von Dr. (Univ. Moskau) Alexander Ilin-Tomich (https://pnm.uni-mainz.de/tools/unicode/).

Jahresberichte aus den Forschungseinrichtungen

Am Sonntagmorgen möchten wir nur die Berichte aus den drei deutschsprachigen Instituten in Ägypten (DAI, ÖAI, SI) fest platzieren. Berichte über andere größere Projekte sollen mit variabler Länge zwischen den übrigen Vorträgen erfolgen. Wir bitten die Verantwortlichen daher ebenfalls um ein Abstract (max. 1600 Zeichen), und zwar mit Angabe der gewünschten Rede- und ggf. Diskussionszeit

Berichte aus den Institutionen

Für die am Freitagnachmittag stattfindenden Berichte aus den Institutionen wird Ihnen eine PowerPoint-Vorlage zur Verfügung gestellt werden, die Sie in Kürze hier herunterladen können.

Poster und Posterslam

Auch für die Anmeldung einer Poster-Präsentation reichen Sie bitte ein Abstract ein. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über das Formular in Ihrem Benutzeraccount. Bitte beschränken Sie sich in Ihrem Abstract auf eine Länge von maximal 500 Zeichen (inkl. Leerzeichen), auch wenn das System 1600 erlaubt. Bitte bringen Sie bei akzeptiertem Abstract das Poster in der Größe DIN A0 (hochkant) zur Konferenz mit.

Um die einzelnen Poster besser in die Konferenz einzubinden, werden am Samstag ein Posterslam und eine Postersession veranstaltet. Bei beiden sind Preisgelder zu gewinnen. Wir möchten alle potentiellen Kandidat*innen ausdrücklich dazu ermuntern, dabei mitzumachen und ihr Poster auf ganz individuelle Art zu präsentieren. Beim Slam darf gesungen, getanzt oder gedichtet werden – alles ist erlaubt, um das eigene Thema in 30 Sekunden kreativ in Szene zu setzen. Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eine PDF-Folie einzusenden, die den Slam-Beitrags visuell unterstützt. Nach dem Posterslam wird eine ca. 30-minütige Postersession stattfinden, bei der alle Konferenzteilnehmer*innen die Poster besichtigen und mit den Autor*innen ins Gespräch kommen können. Die Preisverleihung erfolgt am Sonntagmittag.

Weitere Informationen

Mit der Einreichung des Abstracts erklären Sie sich damit einverstanden, dass es nach Annahme für die Tagung im Programmheft und online veröffentlicht wird. Die Online-Veröffentlichung erfolgt über den Online-Speicherdienst der Europäischen Kommision Zenodo, um das Programmheft langfristig zu archivieren. Dort haben wir eine Community für die SÄK 2021 eingerichtet. Diejenigen, die ein Poster präsentieren, laden wir herzlich dazu ein, ihre Arbeit innerhalb dieser Community zu veröffentlichen.