Eine Konferenz – zwei Städte

Vom 20.7. bis zum 22.7. findet die Konferenz in Frankfurt statt, vom 22.7. bis zum 24.7. im benachbarten Mainz. Beide Städte sind durch den öffentlichen Nahverkehr des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) gut erreichbar. Die Fahrt vom Frankfurter zum Mainzer Hauptbahnhof (bzw. von Mainz nach Frankfurt) nimmt etwa 40 Minuten in Anspruch (direkte Verbindung). Die Kosten für eine einfache Fahrt liegen bei etwa 9 €, ein Tagesticket kostet etwa 17 €.
Die Konferenzorte sind ebenfalls gut mit den Mitteln des öffentlichen Personennahverkehrs zu erreichen.
Der Frankfurter Flughafen liegt zwischen beiden Städten. Vom Regionalbahnhof des Flughafens erreicht man den Frankfurter Hauptbahnhof in etwa 15 Minuten (Kosten für eine einfache Fahrt: ca. 5 €), den Mainzer Hauptbahnhof in etwa 25 Minuten (Kosten für eine einfache Fahrt: ca. 5 €).
RMV Website

© Uwe Dettmar (Goethe-Universität Frankfurt)

Wilkommen an Bord: Transfer von Frankfurt nach Mainz am 22.7.

Am 22.7. besteht für alle Teilnehmer_innen der Konferenz die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Schiff von Frankfurt nach Mainz zu fahren. Da auf dem Main mehrere Schleusen passiert werden müssen, dauert die Fahrt etwa 3 Stunden.