Ständige Ägyptolog*innen-Konferenz an der JGU Mainz

UPDATE: Neuer Termin SÄK 2021 vom 9. bis 11. Juli 2021

Angesichts der aktuellen Lage sehen wir uns leider gezwungen, die für diesen Sommer in Mainz geplante  SÄK „Ägyptologie 2020“ um ein Jahr zu verschieben. Der neue Termin ist der 9. bis 11. Juli 2021, das Motto wird dann lauten „Ägyptologie 2021“. Wir hoffen, Sie haben dafür Verständnis. 

Da der neue Termin in die Zeit des bis 17. Juli 2021 laufenden Sommersemesters an der JGU Mainz fällt, werden wir freitags keinen ausreichend großen Raum bekommen, um eine Plenumssitzung abhalten zu können. Aus diesem Grund ist geplant, den Ablauf ein wenig zu variieren: Nur die Gruppenmeetings finden am Freitagnachmittag statt. Die offizielle Tagung beginnt erst mit dem Empfang in der Innenstadt am Freitagabend. Die Keynote Lectures werden auf Samstagmorgen verlegt und die Berichte aus den Institutionen sollen am Samstag und Sonntag durchgehend im Foyer in schriftlicher und digitaler Form auf einem Bildschirm ablaufen.

Ein aktualisiertes Programm finden Sie auf der Unterseite Programm. Das detaillierte Programm mit Angabe der Referent*innen und Vortragsthemen wird spätestens bis zum 1. März 2021 bekannt gemacht werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre Anmeldung aufrechterhalten. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihre Anmeldung unter Angabe der Buchungsnummer innerhalb eines Jahres bis zum 31. März 2021 bei uns stornieren. Wir erstatten die geleisteten Beträge und übernehmen gegenüber Converia die Stornogebühr von 10 € pro Person.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie im Sommer 2021 in Mainz begrüßen zu können.

Das Mainzer SÄK-Team wünscht allen eine gesunde Zeit!

Ägyptologie 2021

Was bedeutet Ägyptologie im Jahre 2021? Was sind aktuelle Trends, Herausforderungen und Möglichkeiten unseres Faches? Mit dem thematisch offen gewählten Motto Ägyptologie 2021 möchten wir die Ägyptologie in ihrer ganzen Breite und Vielfalt ansprechen. Ägyptologie im Jahr 2021 bedeutet für uns: vielfältige Themen, aktuelle Ergebnisse und nachhaltige Forschung auf allen Karrierestufen. Wir laden daher die Studierenden und Ägyptolog*innen der deutschsprachigen Community herzlich ein, ihre Interessen unabhängig vom Forschungsschwerpunkt und -gegenstand in unterschiedlichen Formaten zu präsentieren und zu diskutieren.

Neuerungen auf der SÄK 2021

Mittelbau-Meeting

Neben der Studierenden-SÄK und dem Treffen der Universitäts- und Museumsverter*innen wird es erstmals ein Mittelbau-Meeting geben, das am Freitag parallel zu den beiden anderen Veranstaltungen stattfinden wird. Hier können sich Graduierte nach dem Masterabschluss, Doktoranden, PostDocs und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen zu verschiedenen Themen intern austauschen.

Digitale Konferenzplattform

Zum ersten Mal wird die Anmeldung zur Konferenz und das Einreichen der Abstracts für Vorträge, Projektberichte und Poster ausschließlich über eine Onlineplattform erfolgen. Dadurch können Sie Ihre Daten von überall und jederzeit einsehen, herunterladen und innerhalb der Fristen bearbeiten. Mehr Informationen finden Sie unter dem Punkt Organisatorisches.

Posterslam und Postersession

Erstmals wird ein Posterslam stattfinden, bei dem auf möglichst kreative Weise innerhalb von 30 Sekunden auf das eigene Poster aufmerksam gemacht werden soll. Nach dem Slam stehen die Autorinnen und Autoren bei ihren Postern für die folgende Postersession zur Verfügung. Im Anschluss wird für die Awards Bester Posterslam und Bestes Poster abgestimmt und am Sonntagmittag ein kleiner Preis verliehen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie unter dem Punkt Beitragseinreichung.

Open Access Community

Um die Inhalte der SÄK 2021 open access und voll zitierfähig verfügbar zu machen, können Abstracts, Programm, Poster sowie die Berichte aus den Institutionen nach Absprache in einer Zenodo-Community gesammelt und so als Langzeit-Repositorium angelegt werden.

#SAEK2020 #SAEK2021